26.11.2019 (10:00-12:00)

Leiterkonferenz

Konferenzraum, Neubaustraße 40

06.12.2019 (12:30)

Treffpunkt Torwache JVA-Führung

Keine Plätze mehr frei!

10.12.2019 (14:00-16:00)

Insolvenz-Information

Konferenzraum, Neubaustraße 40

16.01.2020 (10:00)

Beiratssitzung

Konferenzraum, Neubaustr. 40

Aktuelles und Presseberichte

2019

40 Mitarbeiter*innen gemeinsam unterwegs

Viele Kontakte, die man sonst nicht hat. Viele Gespräche, die man sicher sonst nicht geführt hätte. Alle Rückmeldungen stellen fest, dass es ein gelungener Tag war. Die Vorbereitung durch Svenja Kowalyk und Silvia Selzam hat sich ausgezahlt.

Die beiden Führungen durch Bamberg wurden von allen Teilnehmer*innen begrüßt und für informativ empfunden. Nachmitttags zur freien Verfügung – das wurde gerne in Anspruch genommen. Die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn ermöglichte einmal mehr informelle Gespräche „unter uns“.

Quartalscontrolling mit Sonne und Schatten

Im Bild von links, trafen sich im Mai die Leitungskräfte der Christophorus-Gesellschaft in der Neubaustr. 40, Michael Lindner-Jung (Bahnhofsmission) – Michael Thiergärtner (Wohnungslosenhilfe) – Günther Purlein (Geschäftsführer) – Christian Urban seit 1.5. wieder im Dienst (Wärmestube) – Brigitte Abt (Johann-Weber-Haus) – Adrian Jimenez (bis 30.4. Leitung Wärmestube) – Nadia Fiedler (Schuldner- und Insolvenzberatung) – Werner Schühler (Straffälligenhilfe).

Mit Zuversicht schaut das Leitungsteam ins Jahr 2019...

Beirat der Justizvollzugsanstalt Würzburg-Schweinfurt

Im April 2019 haben die neuen Vorsitzenden des Beirats Manfred Ländner (MdL, CSU) und Kerstin Celina (MdL, Die Grünen) ihre beiden Vorgänger Oliver Jörg (CSU) und Georg Rosenthal (SPD) verabschiedet. Leitender Regierungsdirektor Robert Hutter (Leiter der JVA Würzburg-Schweinfurt) überreichte als Erinnerung eine Nachbildung einer Haftraumtür sowie eine Edelstahlpfeffermühle aus eigener Fertigung (www.haftsache.de). Der neue Beirat hat die Arbeit aufgenommen (für...

Wie Steffen K. mit Hilfe des Johann-Weber-Hauses weg vom Straßenleben kam

Einen Traum? Steffen K. schmunzelt: „Mein Traum ist, dass der HSV Deutscher Meister wird.“ Für sich persönlich hat der Fußballfan kaum noch Träume. Oder anders ausgedrückt: Die wichtigsten Wünsche gingen in den vergangenen Jahren in Erfüllung. Steffen K. ist wieder in Freiheit. Er hat eine Wohnung. Und Arbeit. „Das alles hab ich dem Johann-Weber-Haus zu verdanken“, sagt der 54-Jährige, der mehrere Jahre lang als Wohnungsloser durch Deutschland tingelte.

Eine harte Zeit lag hinter Steffen K., als er im Sommer 2015 in...