26.11.2019 (10:00-12:00)

Leiterkonferenz

Konferenzraum, Neubaustraße 40

06.12.2019 (12:30)

Treffpunkt Torwache JVA-Führung

Keine Plätze mehr frei!

10.12.2019 (14:00-16:00)

Insolvenz-Information

Konferenzraum, Neubaustraße 40

16.01.2020 (10:00)

Beiratssitzung

Konferenzraum, Neubaustr. 40

Aktuelles und Presseberichte

2019

Würzburger „Eisbären“ unterstützen ehemals Wohnungslose und Strafentlassene

Hilfe bis wirklich ganz zum Schluss zu erhalten, ist von großer Bedeutung: Das zeigt das Beispiel von Kai S. Der 25-Jährige lebte lange auf der Straße. Bei der Christophorus-Gesellschaft gelang es ihm, sich zu stabilisieren. Im Herbst konnte Kai S. in eine eigene Wohnung ziehen. „Das war aber nur möglich, weil wir ihm halfen, die Erstausstattung zu finanzieren“, berichtet Sozialarbeiter Michael Thiergärtner. Dass die Christophorus-Gesellschaft hierfür Geld hat, ist Spendern wie dem Verein „Eisbären“ zu verdanken.

Der...

Albrecht’s Genuss Catering lädt zum Spanferkelbraten in die Wärmestube

Als „knuspriges Highlight für Ihre Sinne“ bezeichnet Albrecht Hüblein, Inhaber von Albrecht’s Genuss Catering, sein Spanferkel. Achtzig Besucherinnen und Besucher der Wärmestube waren begeistert.

„Wir sind selbst in der glücklichen Lage geben zu können. Zudem macht es uns unglaublich viel Spaß heute hier zu sein“, so die Motivation von Albrecht Hüblein und Susanne Flick. Unter vollem Einsatz und mit einem Lächeln auf den Lippen wurde Essen serviert und Sonderwünsche entgegengenommen. Großer Applaus von allen...

Mitarbeitervertretung der Christophorus-Gesellschaft beugt psychischer Überlastung vor

Treffen sie sich in ihrem Büro in der Würzburger Wallgasse, stehen immer viele Themen auf der Agenda: Barbara Leim, Claudia Scheb und Robert Morfeld kümmern sich um alles, was die Beschäftigten der Christophorus-Gesellschaft bewegt. Das tun sie als sogenannte „Mitarbeitervertretung“ (MAV), wie das kirchliche Pendant zum Betriebsrat heißt. In Zeiten, in denen sich die gesellschaftlichen Problemlagen zuspitzen, wird es für soziale Organisationen immer wichtiger, eine gute MAV zu haben, sagen die drei.

Für die 50...

Der diesjährige Würzburger Neujahrsdukaten ist dem Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in Deutschland gewidmet. Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake prägte gemeinsam mit Bernd Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainfranken Würzburg, den ersten Würzburger Neujahrsdukaten 2018/19 auf einer historischen Münzpräge. Dieser wird traditionsgemäß an den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gesandt.


Die Vorderseite des Neujahrsdukatens ziert Klara Löwe. Die sozial sehr engagierte Frau steht...