Aktuelle Regelungen für Beratungstermine

Unsere Beratungsstelle bietet unter Einhaltung der Hygienevorgaben wieder persönliche Beratungstermine an.

Präsenztermine können weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Bitte melden Sie sich hierzu telefonisch unter: 0931 322413 zu den nebenstehenden Telefonzeiten oder kommen Sie Donnerstag Nachmittag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr in die offene Sprechstunde. Eine Voranmeldung hierzu ist nicht notwendig. Die Schutz- sowie Hygienemaßnahmen gegen das Coronavirus bleiben weiterhin bestehen.

Alternativ können Sie auch Kontakt über unsere Online-Beratung aufnehmen.

Informationsveranstaltungen zum Thema Privatinsolvenz

Die Insolvenz-Information kann wieder als Präsenz- und Gruppenveranstaltung in den Räumen unserer Beratungsstelle angeboten werden. Bitte melden Sie sich hierzu unter den o.g. Telefonzeiten oder per E-Mail bei uns an.

Achtung: die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, daher kann die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung gewährleistet werden! Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Termin, in welchem Format (persönlich oder digital) die Veranstaltung stattfinden wird.

Termine für 2023

Schuldner- und Insolvenzberatung

Wir helfen dort, wo finanzielle Sorgen und aussichtslos erscheinende (finanzielle) Probleme zum Mittelpunkt des Lebens geworden sind. Sie suchen jemanden, der Ihnen zuhört und sich Ihrer Lebenssituation annimmt. Im Hinblick auf eine mögliche Rest-/Schuldenbefreiung sind viele Hürden zu nehmen. Unsere Fachleute helfen, diese zu überwinden.

Konzept

Schuldenerlass, Schuld(en)vergebung und der Einsatz für soziale Gerechtigkeit gehören zum theologischen Erbe der Kirche. Schuldner- und Insolvenzberatung ist somit ein originäres Kerngeschäft von Diakonie und Kirche. Auf der Basis christlicher Nächstenliebe werden überschuldete Menschen begleitet und beraten. Die christlich-diakonische und sozialethische Handlungsgrundlage begründet eine eindeutige Option für die armen, diskriminierten und von Ausgrenzung betroffenen Menschen.

Info-Material zur Vorbereitung

Hier erhalten Sie vorweg Info-Material zum Thema. Ein Haushaltsplan und eine Gläubigeraufstellung kann Ihnen, sowie unseren Beraterinnen und Beratern, dabei helfen einen ersten Überblick über Ihre finanzielle Situation zu bekommen. Zudem bietet die Schuldner- und Insolvenzberatung an unterschiedlichen Terminen Info-Veranstaltungen zum Thema Privatinsolvenz an. Bitte melden Sie sich hierfür bei uns an.

Downloads:

Info-Material in verschiedenen Sprachen finden Sie auf der Webseite der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Hessen: LAG-SB Hessen

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch unter www.meine-schulden.de der BAG-SB www.bag-sb.de

Schuldner- und Insolvenzberatung in der Justizvollzugsanstalt

Wir klären mit Ihnen zusammen Ihre finanzielle Situation und helfen Ihnen, an Unterlagen heran zu kommen, die durch die Inhaftierung verloren gegangen sind.
Wir beraten Sie bei Fragen im Umgang mit Gläubigern, Gerichtsvollziehern, Rechtsanwälten und Inkassounter-nehmen.

Wir unterstützen Sie bei der dabei anfallenden Korrespondenz.
Wir bereiten, wenn nötig, mit Ihnen zusammen das Insolvenzverfahren vor.
Wir betreuen Sie in diesen Fragen auch nach der Haftentlassung.

 

Sollte ein gerichtliches Verfahren notwendig werden, stehen wir ebenfalls mit Rat und Tat (kostenlos) zur Seite. Ihre aktive Mitarbeit ist erforderlich!