01.10.2020 (10:00–12:00)
Gesellschafterversammlung

Konferenzraum, Neubaustr. 40

12.10.2020 (09:00)
Willkommenstag für neue Mitarbeiter*innen

Burkardushaus in Würzburg

27.10.2020 (09:00–17:00)
Leitungskonferenz

in Gadheim

10.11.2020 (09:00–13:00)
Leitungskonferenz

mit Controlling
Konferenzraum, Neubaustr. 40

Aktuelles und Presseberichte

2020

Die 2. Welle ("Urlaubswelle") der Corona-Pandemie ist da, wir in Würzburg sind Corona-Hotspot in Deutschland und das sollte uns zum Nachdenken und Handeln bringen! Was ist also zu tun?

Zunächst die AHA-Regeln (Abstand, Hygien, Alltagsmaske) beachten!

Wichtig: Wenn Sie Beschwerden wie z.B. trockenen Husten, Luftnot, Fieber, Geschmacks-/Geruchsstörung, ungewöhnliche Kopfschmerzen, ggf. Schnupfen oder Durchfall haben, ist das Risiko, einer Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, laut Robert Koch-Institut mittlerweile als hoch anzusehen.

Hals-/Gliederschmerzen sind übrigens lt. RKI keine Schlüsselsymptome der Corona Krankheit COVID-19!  Es handelt sich bekannterweise...

Impfungen 2020/2021

Wir empfehlen (gemäß RKI) eine jährliche Impfung gegen Influenza v.a. für folgende Personengruppen:

  • alle Personen ab 60 Jahren,
  • Personen jeden Alters mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, u.a. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes mellitus oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Grundkrankheiten, wie z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben,...

Was sich ein Gast der Würzburger Herberge zum Tag der Wohnungslosen wünscht

Der Beruf kam seinen Neigungen sehr entgegen: Als junger Mann tauchte Waldemar K. in die Welt der Hotellerie ein. Im „Hilton“ lernte er die High Society kennen. Auf Kreuzfahrtschiffen besah er sich die Welt. Dann kam der Absturz. „Heute werde ich als Mensch dritter Klasse behandelt“, sagt der wortgewandte 60-Jährige, der seit 15 Jahren auf der Straße lebt. Mehr Wertschätzung, das wäre sein größter Wunsch zum Tag der Wohnungslosen am 11. September, meint K., der vor wenigen Tagen in Würzburg eintraf.

Man sieht Waldemar...

Landrat Eberth informierte sich vor Ort über die Bahnhofsmission Würzburg

Es ist ein Zufluchtsort mit langer Tradition: Die Bahnhofsmission am Hauptbahnhof Würzburg. Seit 1898 steht sie für jeden Menschen zur Seite. Egal ob es Suchtkranke, Obdachlose oder am Bahnhof gestrandete Frauen und Männer sind. Landrat Thomas Eberth zeigte sich bei einem Besuch beeindruckt vom Engagement um die Menschen in den jeweiligen Lebenssituationen. Ihm war es wichtig, persönlich vor Ort zu sein und den direkten Austausch mit den Verantwortlichen zu suchen. „Ich bin begeistert, was hier mit viel Herzblut der haupt- und...