Ende 2020 (Sept. – Dez.)
Termine nach Corona-Situation

Bitte fragen Sie bei uns nach, ob und wo die Veranstaltungen stattfinden.

01.10.2020 (10:00)
Gesellschafterversammlung

vorauss. Konferenzraum, Neubaustr. 40

12.10.2020 (10:00)
Willkommenstag für neue Mitarbeiter*innen

vorauss. Burkardushaus in Würzburg

29.10.2020 (09:00)
Leitungskonferenz

vorauss. Markushof in Gadheim

Aktuelles und Presseberichte

2020

Die 2. Welle ("Urlaubswelle") der Corona-Pandemie ist/war da, wir in Würzburg waren Corona-Hotspot in Deutschland und das sollte uns zum Nachdenken und Handeln bringen! Was ist also zu tun?

Zunächst beachten Sie die AHA-Regeln: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske (nicht Schlauchschals oder Schilder)

Wichtig: Wenn Sie Beschwerden wie z.B. trockenen Husten, Luftnot, Fieber, Geschmacks-/Geruchsstörung, ungewöhnliche Kopfschmerzen, ggf. Schnupfen oder Durchfall haben, ist das Risiko, einer Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, laut Robert Koch-Institut mittlerweile als hoch anzusehen.

Hals-/Gliederschmerzen sind übrigens lt. RKI keine Schlüsselsymptome der Corona Krankheit COVID-19!  Es handelt sich bekannterweise...

Impfungen 2020/2021

Wir empfehlen (gemäß RKI) eine jährliche Impfung gegen Influenza v.a. für folgende Personengruppen:

  • alle Personen ab 60 Jahren,
  • Personen jeden Alters mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, u.a. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes mellitus oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Grundkrankheiten, wie z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben,...

Was sich ein Gast der Würzburger Herberge zum Tag der Wohnungslosen wünscht

Der Beruf kam seinen Neigungen sehr entgegen: Als junger Mann tauchte Waldemar K. in die Welt der Hotellerie ein. Im „Hilton“ lernte er die High Society kennen. Auf Kreuzfahrtschiffen besah er sich die Welt. Dann kam der Absturz. „Heute werde ich als Mensch dritter Klasse behandelt“, sagt der wortgewandte 60-Jährige, der seit 15 Jahren auf der Straße lebt. Mehr Wertschätzung, das wäre sein größter Wunsch zum Tag der Wohnungslosen am 11. September, meint K., der vor wenigen Tagen in Würzburg eintraf.

Man sieht Waldemar...

Hygiene in Zeiten von Corona wichtiger denn je

Die „Würzburger Eisbären“ haben der Wärmestube einen neuen Wäschetrockner gespendet, nachdem der alte ausgedient hatte. Gerade in diesen Zeiten, in denen Körper- und Wäschepflege äußerst wichtig ist, ist diese Unterstützung sehr viel wert. Die Klient*innen haben in der Wärmestube haben dienstags bis sonntags die Möglichkeit ihren hygienischen Bedürfnissen nachzukommen. Dass die Wäsche nicht nur sauber, sondern auch wieder trocken wird, hat die Wärmestube der großzügigen Eisbären-Spende über 750 € zu verdanken.