26.03.2020

Terminplanung bis Ende April

ist vorläufig eingestellt

15.04.2020 (wird verschoben!)

Fest für unsere Mitarbeiter*innen

Es wird einen Ersatztermin geben

15.04.2020 (entfällt)

Insolvenz-Information

Diese Veranstaltung entfällt.

28.04.2020 (09:00–13:00)

Leitungskonferenz

mit Controlling

Konferenzraum, Neubaustr. 40

Aktuelles und Presseberichte

2019

Albrecht’s Genuss Catering lädt zum Spanferkelbraten in die Wärmestube

Als „knuspriges Highlight für Ihre Sinne“ bezeichnet Albrecht Hüblein, Inhaber von Albrecht’s Genuss Catering, sein Spanferkel. Achtzig Besucherinnen und Besucher der Wärmestube waren begeistert.

„Wir sind selbst in der glücklichen Lage geben zu können. Zudem macht es uns unglaublich viel Spaß heute hier zu sein“, so die Motivation von Albrecht Hüblein und Susanne Flick. Unter vollem Einsatz und mit einem Lächeln auf den Lippen wurde Essen serviert und Sonderwünsche entgegengenommen. Großer Applaus von allen...

Mitarbeitervertretung der Christophorus-Gesellschaft beugt psychischer Überlastung vor

Treffen sie sich in ihrem Büro in der Würzburger Wallgasse, stehen immer viele Themen auf der Agenda: Barbara Leim, Claudia Scheb und Robert Morfeld kümmern sich um alles, was die Beschäftigten der Christophorus-Gesellschaft bewegt. Das tun sie als sogenannte „Mitarbeitervertretung“ (MAV), wie das kirchliche Pendant zum Betriebsrat heißt. In Zeiten, in denen sich die gesellschaftlichen Problemlagen zuspitzen, wird es für soziale Organisationen immer wichtiger, eine gute MAV zu haben, sagen die drei.

Für die 50...

Der diesjährige Würzburger Neujahrsdukaten ist dem Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in Deutschland gewidmet. Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake prägte gemeinsam mit Bernd Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainfranken Würzburg, den ersten Würzburger Neujahrsdukaten 2018/19 auf einer historischen Münzpräge. Dieser wird traditionsgemäß an den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gesandt.


Die Vorderseite des Neujahrsdukatens ziert Klara Löwe. Die sozial sehr engagierte Frau steht...

Kirsten Käppner ist seit einem guten Jahr in der Kurzzeitübernachtung tätig

Manche der Männer sind seit schon seit zwanzig Jahren auf Achse. Manche weit gereist. Die waren sogar schon in Amerika. Aber normalerweise tingeln die Menschen, die zu Kirsten Käppner in die Würzburger Kurzzeitübernachtung kommen, innerhalb von Süddeutschland von Stadt zu Stadt. Einmal im Monat besuchen sie in der Regel die Einrichtung der Christophorus-Gesellschaft in Würzburg.

Wenn Käppner um 18 Uhr Einlass gewährt und es kommen neue Männer an, wird manchmal über ihren Kopf hinweg gefragt: „Sag mal, wo ist denn der...