Ende 2020 (Sept. – Dez.)
Termine nach Corona-Situation

Bitte fragen Sie bei uns nach, ob und wo die Veranstaltungen stattfinden.

29.10.2020 (09:00)
Leitungskonferenz

vorauss. Markushof in Gadheim

10.11.2020 (14:00–16:00)
Insolvenz-Information

Nur mit telefonischer Anmeldung
0931 322 413 (Neubaustr. 40)

08.12.2020 (10:00)
MAV – Versammlung für alle Mitarbeiter*innen

vorauss. Burkadushaus in Würzburg

Aktuelles und Presseberichte

2020

Beirat hilft mit einer Bücherspende

„Immer die gleichen Fernsehserien den ganzen Tag, das nervt“, meint Henryk B. Haft heißt ja schon Einschränkung. Und jetzt auch noch Corona. Weniger Besuche von der Familie, von Freunden. Was macht man in der freien Zeit? Die Ehrenamtlichen kommen zur Zeit auch nicht mehr. Sport? Schwierig.

Mal wieder lesen! Die Bibliothek in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Würzburg ist geöffnet. Zur Aufstockung des Buchbestandes mit aktueller Literatur und Romanen verabredete der Würzburger Beirat der JVA eine Corona-Spende. Hülya Düber...

Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jama‘at hilft

Salma Ehsan Ul-Haque ruft beim Geschäftsführer der Christophorus Gesellschaft an und fragt, ob Mund-Nase-Schutzmasken benötigt werden. „Wir haben ein paar genäht“.

Kurz danach haben wir 200 (!) persönlich überreicht bekommen. Nun können wir bei der Lebensmittelausgabe an Bedürftige auch Schutzmasken anbieten. Oder in unserer stationären Einrichtung haben Bewohner nun einen eigenen Schutz.

Nächstenliebe und Nachhaltigkeit – das verbindet Würzburgerinnen aus der Baitul-Aleem-Moschee mit Menschen in Not. Und die...

Wie halten wir staatliche Auflagen ein?

Die Coronakrise beeinflusst unser aller Leben – persönliche Kontakte sollen nur im absoluten Notfall stattfinden. Einen Notfall haben unsere Klienten, die weiterhin auf die Beratung bei privaten Sorgen und Nöten bspw. auf die zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose und Strafentlassene angewiesen sind.

Selbstverständlich sind unsere Berater auch in der Krise für Ihre Klienten da. Bei der Face-to-Face Beratung werden erhöhte Sicherheitsmaßnehmen getroffen. So verwenden wir zum Beispiel selbst gebaute Plexiglas-Trennwände...

Was können wir tun?

Corona betrifft die gesamte Nation. Allerdings jedes Individuum in unterschiedlichem Ausmaß. Wer ein sicheres Einkommen hat und ein Haus besitzt mit mehreren Räumen, Keller und Garten, tut sich leichter, die Ausgangssperre zu ertragen. Jene Menschen, mit denen es die Christophorus-Gesellschaft zu tun hat, haben dieses Glück nicht. Sie sind arm. Leben in prekären Umständen. Oder auf der Straße. „Für sie halten wir unsere Dienste aufrecht“, betont Fredy Arnold von der gemeinnützigen GmbH.

Den diesjährigen März werden die...