Aktuelles und Presseberichte

2022

23. Aktionswoche Schuldnerberatung findet heuer vom 30. Mai bis 3. Juni statt

30.05.2022

Der Gedanke an seine Schulden marterte Norbert R. (Name geändert). Immer hatte er darauf geachtet, finanziell gut über die Runden zu kommen. Doch in den letzten beiden Jahren hatte das Schicksal mehrfach zugeschlagen. Seine Frau verlor ihren Teilzeitjob. Er selbst wurde krank und fiel aus. „In dieser Situation ging dann auch noch die Waschmaschine von Herrn R. kaputt“, erzählt Robert Morfeld von der Schuldner- und Insolvenzberatung der Würzburger Christophorus-Gesellschaft.

Bisher hatte es...

Der Beirat der Christophorus Gesellschaft hat die Funktion, das gemeinnützige Unternehmen hinsichtlich deren Arbeit, Entscheidungen und Entwicklung zu beraten und zu unterstützen. Erwin Schlereth, beruflich ehemals Sparkassendirektor der Sparkasse Mainfranken Würzburg, war als erster Vorsitzender langjähriges Mitglied im Bereit der Christophorus Gesellschaft. Seit über 20 Jahren stand er der Christophorus Gesellschaft ehrenamtlich zur Seite und hat sie engagiert unterstützt. Im Jahr 2021 hat er sich nun aus dem Beirat in den Ruhestand...

Medizinischen Projekt der Würzburger Wärmestube hofft auf Verlängerung ab Juli

06.04.2022

Sie versuchen, jedmögliche Hilfen zu gewähren: Tim Pfeuffer und Andreas Schick vom Medizinischen Projekt der Würzburger Wärmestube unterstützen arme und kranke Menschen auf ganzheitliche Weise. Das wird am Beispiel von Christian W. (Name geändert) deutlich. Tim Pfeuffer sorgte nicht nur dafür, dass der neurologisch schwer erkrankte Bewohner einer Obdachlosenunterkunft in die Klinik kam: „Wir brachten ihm auch eine Jogginghose, Unterwäsche, Zahnbürste und Zahnpasta ins...

Im Johann-Weber-Haus werden Männer mit sozialen Schwierigkeiten stabilisiert

06.04.2022

Irgendwann war die Mutlosigkeit so groß, dass Heinrich dachte: „Ich komm niemals ins Leben rein.“ Er war erst 24. Und lebte schon seit über fünf Jahren in einem Obdachlosenheim. Dann lernte er Johannes Kopf vom Würzburger Johann-Weber-Haus kennen: „Das war im Juli 2020.“ Kurz darauf konnte er in die sozialtherapeutische Einrichtung der Christophorus-Gesellschaft einziehen. Seitdem gewinnt Heinrich an Mut: „Ich bekomme in jeder Hinsicht Unterstützung, das tut mir unglaublich...