26.11.2019 (10:00-12:00)

Leiterkonferenz

Konferenzraum, Neubaustraße 40

06.12.2019 (12:30)

Treffpunkt Torwache JVA-Führung

Keine Plätze mehr frei!

10.12.2019 (14:00-16:00)

Insolvenz-Information

Konferenzraum, Neubaustraße 40

16.01.2020 (10:00)

Beiratssitzung

Konferenzraum, Neubaustr. 40

Aktuelles und Presseberichte

2016

Großzügige Spende im Rahmen der neuen „Umzugs- und Nothilfe“

„Unsere Klienten wissen nicht, wie Sie den Umzug finanzieren sollen“, weiß Werner Schühler von der Christophorus-Gesellschaft. Dieses Problem haben immer mehr Männer, die von Schühler, Thiergärtner und Ihren Teams Hilfe erhalten. Deshalb richtete die Christophorus-Gesellschaft eine neuen „Umzugs- und Nothilfe“ ein (wir berichteten).

Umso erfreulicher dann die ersten Reaktionen: die Evangelische...

Seelisch kranke Straftäter sollen intensiver unterstützt werden – Fachtag am 21. Oktober

Würzburg. Wie viele Gefangene an Depressionen leiden, von Angststörungen geplagt werden oder suchtkrank sind, lässt sich schwer abschätzen. „Es sind auf jeden Fall etliche“, sagt Werner Schühler, der die Zentrale Beratungsstelle für Strafentlassene der Christophorus-Gesellschaft leitet. Betroffenen Häftlingen soll künftig besser geholfen werden. Wie das konkret geschehen könnte, wird am 21. Oktober beim...

Bahnhofsmission präsentiert beim Christophorus-Tag Kooperation mit der Kulturtafel

Vor langer Zeit hatte die Frau einmal begonnen, ein Buch zu schreiben. Das verschwand dann in der Schublade. Bis vor kurzem. Die Frau hatte, dank der Würzburger Kulturtafel, nach langer Zeit wieder einmal ein Theaterstück gesehen. „Das hatte sie dazu inspiriert, das Manuskript hervorzuholen“, schildert Michael Lindner-Jung, Einrichtungsleiter der Bahnhofsmission, wo die Frau häufig zu Besuch ist. Was dank der Kulturtafel alles...

EHAP-Projekt der Christophorus-Gesellschaft zieht erfolgreiche Zwischenbilanz

Würzburg. In seinem Heimatland, der Slowakei, hatte Marek Caplovic (Name geändert) keinerlei berufliche Perspektive. So beschloss er im April, nach Würzburg zu gehen, wo ein Bekannter wohnt. Mehrere Wochen kam Caplovic dort unter. „Doch irgendwann kam es zu Spannungen zwischen den beiden Männern“, erzählt Sonja Schäfer vom EHAP-Team der Christophorus-Gesellschaft. Marek Caplovic sollte die Wohnung verlassen....